Nordportugal

Der Norden Portugals lockt mit seinen schönen Stränden, Weinbergen und sehr grünem Hinterland.

Wer den Norden Portugals bereist, sollte am besten mit einer Stadtbesichtigung Portos beginnen. Porto, dessen Altstadt von der Unesco zum Kulturerbe der Menschheit erklärt wurde, ist einen Aufenthalt von mindestens 2-3 Tagen wert.

Aber nicht nur die Altstadt ist beeindruckend. Ein ganz besonderes Highlight ist die Fahrt auf dem Douro. Von hier aus lässt sich die Kulisse Portos am Besten betrachten.

Um den Norden Portugals zu entdecken, empfiehlt sich vorab die Buchung eines Mietwagens.

Eine sehr schöne Mietwagenrundreise „Die Weine des Nordens“ bietet z.B.Olimar an.

À propos Wein - Weinliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Klassiker sind natürlich die weltberühmten Portweine sowie der Vinho Verde.

Zum Abschluss einer Rundreise kann man sich z.B. an einem der wunderschönen langen Sandstrände erholen. Bitte beachten Sie, dass an manchen Strandabschnitten starke Strömungen auftreten können.

Besonders zu erwähnen wäre noch, dass der Norden mit seinen grünen Tälern und den beiden großen Flüssen, dem Douro und dem Minho, zu den niederschlagsreichsten Gebieten Portugals zählt.

Sehr gerne bin ich Ihnen bei Ihrer Reiseplanung behilflich. Sie können mir gerne eine Email schicken nadine.wefers@bdw-reisen.de oder mich in unserem Büro besuchen.

Ihre

Nadine Wefers  


E-Mail an das Reisebüro

Wir sind gerne für Sie da!
Unsere Öffnungszeiten sind:

mo 09:00 - 18:30

di 09:00 - 18:30

mi 09:00 - 18:30

do 09:00 - 18:30

fr 09:00 - 18:30

sa 09:00 - 14:00